Liste Paragenesen; T

Eine Paragenese (griech. para = daneben; genesis = Entstehung) ist die charakteristische Vergesellschaftung verschiedener Mineralien in einem Gestein, = Mineralvergesellschaftung. Diese ist unterschiedlich, je nach der physikalischen und chemischen Bedingung an der Lagerstätte.
Durch die Kenntnis der Paragenese lassen sich Mineralien, Edelsteine und Heilsteine auch leichter bestimmen. Beispielsweise können Quarz und Olivin in einem Gestein nicht nebeneinander vorkommen. Es gibt:
häufige Paragenese, wie Galenit, Quarz und Sphalerit
seltene Paragenese, wie Quarz, Anatas und Wulfenit und
unmögliche Paragenese, wie Disthen und Halit.
Antworten
       
Benutzeravatar
smaragd
Beiträge: 1111
Registriert: 30.11.2014, 11:43

Liste Paragenesen; T

Beitrag von smaragd » 21.11.2017, 15:59

Tantalit Feldspat Uraninit Quarz Albit Zirkon Beryll
Tennantit Bornit Pyrit Baryt Calcit Dolomit Fluorit Quarz Siderit
Tephroit Calcit Diopsid Franklinit Rhodonit Willemit Zinkit Forsterit Fayalit
Tetraedrit Arsenopyrit Akanthit Baryt Bornit Calcit Chalkopyrit Dolomit Fluorit Galenit Pyrit Siderit
Thaumasit Analcim Calcit Gips Prehnit Zeolithe
Thomsonit Calcit Datolith Prehnit Zeolithe Quarz
Thulit Klinozoisit Piemontit Quarz
Titanit Quarz Aktinolith Anatas Rutil Muskovit
Topas Beryll Turmalin Apatit Quarz Glimmer Kassiterit
Torbernit Autunit Uraninit (stark radioaktiv)
Tremolit Calcit Diopsid Dolomit Forsterit Granate Riebeckit
Triplit Albit Apatit Pyrit Quarz Sphalerit Turmalin
Trona Glauberit Halit Gips Shortit
Türkis Chalcedon Limonit Psilomelan Malachit Chrysokoll
Turmalin Beryll Quarz Zirkon Feldspat

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Paragenesen der Mineralien“