Liste Paragenesen; H

Eine Paragenese (griech. para = daneben; genesis = Entstehung) ist die charakteristische Vergesellschaftung verschiedener Mineralien in einem Gestein, = Mineralvergesellschaftung. Diese ist unterschiedlich, je nach der physikalischen und chemischen Bedingung an der Lagerstätte.
Durch die Kenntnis der Paragenese lassen sich Mineralien, Edelsteine und Heilsteine auch leichter bestimmen. Beispielsweise können Quarz und Olivin in einem Gestein nicht nebeneinander vorkommen. Es gibt:
häufige Paragenese, wie Galenit, Quarz und Sphalerit
seltene Paragenese, wie Quarz, Anatas und Wulfenit und
unmögliche Paragenese, wie Disthen und Halit.
Antworten
       
Benutzeravatar
smaragd
Beiträge: 1111
Registriert: 30.11.2014, 11:43

Liste Paragenesen; H

Beitrag von smaragd » 09.11.2017, 15:55

Hallo zusammen
Noch eine kleine Info, grade für Einsteiger oder Laien. Diese Listen sind zwar an vielen Stellen ausführlich und eine große Hilfe für die Bestimmung eines Mineralgemisches, jedoch habe ich hier die Wichtigsten, bzw. häufigsten Paragenesen genannt. Diese Listen sind zwar eine gute Unterstützung, trotzdem kommt es oft vor, dass Mineralien zusammen entdeckt werden, die man vorher nicht einer Paragenese zugesprochen hat. Wenn ihr jetzt zum Beispiel in einem Hämatit ein farbloses Mineral findet, ist die Wahrscheinlichkeit zwar groß, dass es ein Quarz ist, es muss aber nicht so sein. Diese Listen sind daher grade für Laien mit Vorsicht zu genießen. Trotzdem hoffe ich das sie euch allen hilft. +#

Halit Calcit Anhydrit
Hämatit Magnetit Pyrit Rutil Quarz Ilmenit Goethit Siderit
Harmotom(ZG) Zeolithe Pyrit Quarz Baryt Sphalerit Galenit Calcit Leucit PG=Pyroxen-Gruppe
Hauerit Schwefel Gips Realgar Calcit
Hauyn Sanidin Augit Biotit Leucit Nephelin Phlogopit
Hawleyit Sphalerit Siderit Greenockit
Hedenbergit Fayalit Quarz Grunerit
Helioder Turmalin Quarz
Helvin Albit Amazonit Augit Granat Columbit Diopsid Fluorit Magnetit Phenakit Rhodonit Sphalerit
Hemimorphit Galenit Sphalerit Anglesit Calcit Cerussit Chrysokoll Smithsonit
Herderit Albit Topas Turmalin Muskovit Topas Beryll Apatit
Hessonit Calcit Klinoziosit Diopsid Dolomit Epidot Quarz Skapolith Tremolit Vesuvianit
Heulandit(ZG) Zeolithe Apophyllit Calcit Datolith
Hiddenit Quarz Albit Petalit Lepidolith Beryll
Hornblende Magnetit Feldspat Quarz Epidot Biotit Granat
Howlith Colemanit Ulexit Anhydrit Borax Gips
Hübnerit Arsenopyrit Fluorit Kassiterit Rhodochrosit Scheelit Topas Turmalin
Humit Quarz Apatit
Hyalophan Analcim Epidot Plagioklas Rhodochrosit Rhodonit Spessartin Tremolit Apatit Siderit Pyrit Dolomit
Hypersthen(PG) keine bekannt

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Paragenesen der Mineralien“