Liste Paragenesen; L

Eine Paragenese (griech. para = daneben; genesis = Entstehung) ist die charakteristische Vergesellschaftung verschiedener Mineralien in einem Gestein, = Mineralvergesellschaftung. Diese ist unterschiedlich, je nach der physikalischen und chemischen Bedingung an der Lagerstätte.
Durch die Kenntnis der Paragenese lassen sich Mineralien, Edelsteine und Heilsteine auch leichter bestimmen. Beispielsweise können Quarz und Olivin in einem Gestein nicht nebeneinander vorkommen. Es gibt:
häufige Paragenese, wie Galenit, Quarz und Sphalerit
seltene Paragenese, wie Quarz, Anatas und Wulfenit und
unmögliche Paragenese, wie Disthen und Halit.
Antworten
       
Benutzeravatar
smaragd
Beiträge: 1111
Registriert: 30.11.2014, 11:43

Liste Paragenesen; L

Beitrag von smaragd » 12.11.2017, 14:41

Labradorit Magnetit Amphibole Pyroxene Olivin Feldspäte
Larimar Calcit Hämatit Apatit Malachit Magnetit Kupfer Chalcedon Zeolithe Quarz
Lasurit Calcit Diopsid Forsterit Hauyn Muskovit Pyrit
Laumontit(ZG) Zeolithe Apophyllit Calcit Datolith Chlorite
Lazulith Andalusit Beryll Korund Kyanit Muskovit Pyrophyllit Rutil
Lepidolith Spodumen Turmalin Quarz Petalit Feldspäte
Leucit Analcim Augit Biotit Feldspäte Natrolith Nephelin Olivin
Libethenit Azurit Malachit Pseudomalachit Chrysokoll
Limonit fast alle Minerale
Lizardit(SG) Chrysotil Brucit Magnetit SG=Serpentin-Gruppe

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Paragenesen der Mineralien“