Chalcedon - allgemein

Antworten
       
Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 8149
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Chalcedon - allgemein

Beitrag von Morgaine999 » 02.11.2018, 18:19

Chalcedon/ Chalzedon zählt zu den Halbedelsteinen und diente schon in der Antike als Material für Schmuck- und Gebrauchsgegenstände aber auch für Waffen, auch als Material für Säulen, Tischplatten und Vasen.

Weitere Bezeichnungen, die für Chalcedon gefunden werden können, sind: Jasponix, Massik, Quarzin, Zoesit, blauer Mondstein und Milchstein (regt Milchbildung an) Rednerstein, Jenzschit, Kalzedon, Katzendonier, Lutecin, Massik, Myrickit, Pseudoquarzin, Quarzin, Saphirin, Schwalbenstein, Staarstein, Beekit.

Chalcedon wurde benannt nach der Stadt Chalkedon am Bosporus, an der Stelle des heutigen Kadiköy.

Chalcedon gilt als Glück bringender Stein, als Symbol für Luft und Wasser und wird als blauer Chalcedon der Mutter Maria zugeordnet.

Mineralogie

Chalcedon  ist mit der chemischen Formel SiO2 ein Mineral der Klasse der Oxide und Hydroxide
Kristallsystem: trigonal
Mohshärte: 6,5
Bruch: uneben
Farbe: farblos, bis bläulich grau, Verunreinigungen bewirken verschiedenste Färbungen, meist braun, rötlich oder grün. 
Strichfarbe: weiß
Transparenz: undurchsichtig, dünn durchscheinend
Glanz: Glasglanz, Fettglanz
ist in Fluorwasserstoffsäure löslich
Starkes UV-Licht kann die Schönheit der Farbe des Steins beeinträchtigen, ebenso direkte übermäßige Sonnen- oder Lichtbestrahlung.

Chalcedon bildet sich oberflächennah sowohl in Spalten und Hohlräumen saurer und basischer Magmatite, in Spalten metamorpher Gesteine als auch in Sedimenten bei Temperaturen um 125°. In Sedimentgesteinen dient Chalcedon häufig als Zement.
Chalcedon.jpg
Chalcedone gehören zu den mikro-kryptokristallinen (griech. kryptos = verborgen) Quarzen, die niemals große Kristalle ausbilden.
Somit gehört der Chalcedon zu einer großen Familie mit fantasiereichen Aggregaten in vielen Formen und Farben, oft mit faserigem Aussehen.
Deswegen spielt auch die Farbe eher eine untergeordnete Rolle für seine potentielle Wirkung, es ist mehr der Charakter des Minerals in Formen oder Mustern welches sich uns mitteilt, mit uns schwingt und uns ausbalanciert.

Chalcedon gilt als ein starker Heiler. Er wurde bei den Indianern als heiliger Stein verehrt, der den Stammeszeremonien Stabilität verlieh.
Chalcedon bringt Körper, Geist und Seele in Einklang. Er bestärkt Gefühle der Großzügigkeit und des Wohlwollens. Chalcedon soll unerwünschte Feindseligkeiten und Traurigkeit ebenso wie Selbstzweifel und er soll Selbstvertrauen verhindern und aufbauend wirken.
Chalcedon soll Brüderlichkeit und guten Willen fördern und die Stabilität einer Gruppe erhöhen, Gedanken an die Gemeinschaft aller Menschen fördern.
Er kann für Telepathie und Übertragung verwendet werden, da er für einen klaren Kanal sorgt.
Dieser Stein soll negative Energie abhalten und leitet sie ab, so dass sich die Energie nicht zu jemand anderem bewegt.
Als Meditationsstein verwandt hat man durch ihn die Chance eine offenere Person werden.
Chalcedon ermöglicht es uns den Fokus auf die spirituelle Welt zu richten, ohne unser Ziel oder unseren positiven Blick auf die Zukunft zu verlieren. Er wird unsere Fähigkeit stärken, positive Veränderungen in Ihrem Leben vorzunehmen.
Dieser Stein soll auch bei mangelndem mütterlichen Instinkt helfen und die Auswirkungen von Demenz und Senilität verringern .
Soll auf die Organe Lunge, Schilddrüse,Bauchspeicheldrüse und auf den Hals wirken.
Tierkreiszeichen: Krebs und Schütze
Schwingungszahl 9

Varietäten:
Achat, Blutchalcedon – roter Chalcedon durch Fremdbeimengungen von Eisen, Chromchalcedon – chromhaltig, Chrysopras- nickelhaltig, Heliotrop (Blutjaspis), Holzstein,
Karneol (Sarder), Kupferchalcedon – Chalcedon mit Kupfereinschlüssen,Onyx, Pietersit,
Plasma ist eine lauchgrüne Varietät ähnlich dem Prasem,
Regenbogen-Chalcedon – Chalcedon mit irisierendem Farbenspiel, letzterer wurde gerne von kräuterkundigen weisen Frauen angewandt.

Quellen:
u.a. Wikipedia, Mineralienatlas, Melody, diverse eigene Notizen

Weitere zugesprochene Wirkungen siehe in den einzelnen UnterMenüs
chalcedon1.jpg

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Heilsteine - Edelsteine Chalcedon“